mehr 2 - Datenschutz in der Arztpraxis

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

. . . .
Datenklau in Schweizer Banken, bei Unternehmen wie Sony, Facebook, Google, E-Bay, Kaufhauskette Target usw. bringen den Dieben Millionen. Aber auch überzogene Kontrollen, wie Videoüberwachung bei Lidl, oder einfaches Versagen, wie in der Universitätsklinik München, in der hunderte Patientendaten aus dem Internet von jedermann abgerufen werden konnten bzw. über die Suchmaschine Altavista recherchierbar waren, erzeugen Horrorszenarien für den Datenschutz und die Betroffenen.

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü